Hauptnavigation:

Suche:

Großes Chorkonzert


Sonntag, 25. Juni 2017, 20 Uhr
Im Innenhof des Kulturzentrums "Hufeisen", Open Air

Der KulTourChor 98 zum Kultursommerabschluss
Ein Abend der Kontraste: Krönender Abschluss des diesjährigen Kultursommers mit großartigen Solisten, dem Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern und dem KulTourChor 98. Dieses außergewöhnliche Klassikerlebnis stellt Felix Mendelssohn Bartholdy zunächst als Komponisten geistlicher Musik, die in seinem Gesamtwerk einen bedeutenden Platz einnimmt, in den Vordergrund. Bartholdys wohl bekannteste Psalmvertonung, die des 42. Psalmes, in der es um die Sehnsucht nach Ruhe, Harmonie und Zufriedenheit geht, steht am Anfang des Konzerts. In der unglaublich machtvollen Schlussfuge findet eine unerschütterliche Gotteszuversicht ihren überzeugenden musikalischen Ausdruck.
In der »Ersten Walpurgisnacht«, einer Ballade nach dem Gedicht von J.W. von Goethe, werden heidnischer Volksglaube und christliche Enge und Moral in ironischer Manier gegeneinander ausgespielt. Der Klassikgenuss dieses Abends gipfelt in einem unheimlichen, gewaltigen, höllischen Spektakel für Chor und Orchester, über das der französische Komponist und Musikkritiker Louis Hector Berlioz sagte: »Ich neige sehr dazu, dieses Werk als das vollendetste zu betrachten, was Mendelssohn bis zu diesem Tage geschaffen hat.«
Der KulTourChor 98, seit Jahren ein Garant für ein beeindruckendes, lebendiges und temperamentvolles Chorerlebnis, hat in diesem Kultursommer das Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern als Partner zur Seite. Unter der Leitung von Sabine Nebel, die es immer wieder versteht, viele Chorsängerinnen und -sänger aus der näheren und weiteren Region in einem Projektchor zu versammeln und zu einem begeisterten und begeisternden Ensemble zusammenwachsen zu lassen, darf man sich auf einen kontrastreichen Abend mit wunderbarer Chormusik freuen.

Eintritt: 18,-/erm. 16,- Euro
Zum Kartenvorverkauf