Hauptnavigation:

Suche:

Kammerkonzert Open Air


Sonntag, 28. Mai 2017, 19 Uhr
Im Innenhof des Kulturzentrums "Hufeisen"

Kammermusik mit jungen Bundespreisträgern des
Wettbewerbs »Jugend musiziert«

Auch in diesem Jahr bleibt der Kultursommer in Germersheim seinem Anliegen treu, jungen Musikern aus der Region eine Bühne zu bieten, und veranstaltet ein Orchesterkonzert mit einem Reigen vielversprechender Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Das Orchester, das an diesem Abend das Open Air Konzert mitgestaltet, hat sich aus Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz und dem Bundesjugendorchester formiert und wird von dem 19-jährigen Philipp Schneider dirigiert, der als mehrfacher Bundespreisträger in der Kategorie Tuba solo ausgezeichnet wurde. Schneider studiert in Karlsruhe an der Musikhochschule bei Prof. Dirk Hirthe, nimmt Dirigierunterricht bei Johannes Klumpp und leitet seit 3 Jahren die Kaiserbachmusikanten in Gossersweiler-Stein.  

Als Solistinnen wirken die beiden mehrfach prämierten Bundespreisträgerinnen Olivia Al-Slaiman (Klavier) aus Germersheim, die an der Städtischen Musikschule und Musikakademie Germersheim in der Klavierklasse von Karl-Heinz Simon ausgebildet wurde, und Leonie Flaksman (Violine) aus Neustadt mit. Al-Slaiman studiert in Frankfurt u.a. Musikwissenschaft und ist ebenfalls in mehreren Kammermusikensembles zu hören. Flaksman, die bereits 2011 bei einem Konzert des Bundesjugendorchesters in der Berliner Philharmonie unter der Leitung von Sir Simon Rattle mitgewirkt hat, studiert derzeit Violine bei Prof. Simone Zgroggen an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg. Im Programm werden neben dem »Frühling« und dem »Sommer« aus den »4 Jahreszeiten« von Vivaldi und einem Klavierkonzert von J.S. Bach auch Werke für Streichorchester von Grieg, Elgar und Sibelius zu hören sein.

Eintritt: 14,- / erm. 8,- Euro

Zum Kartenvorverkauf