Der "Ostwind" ist vergangen ...


DANKE – an alle, die dafür sorgten, dass der 28. Germersheimer Kultursommer wieder ein Riesenerfolg wurde.

 

Nach der ausverkauften Veranstaltung „Kulinarik und Musik" auf der „Duftterrasse“ des Bürgerhauses fand der
28. Germersheimer Kultursommer seinen Abschluss. In diesem Jahr wurden die meisten Veranstaltungen des Kultursommers in den Stadtpark Fronte Lamote verlegt. Hintergrund war, dass man im dritten „Corona-Jahr“ mehr Platz für die zahlreichen Besucher anbieten wollte. Egal ob Kino Open Air, Musikschultag, die Stadtwalks oder das Klassik Picknickkonzert – alle Veranstaltungen wurden von den Besuchern als überaus gelungen bewertet und dankbar angenommen. Mehrere hundert Kulturinteressierte konnten sich in den vergangenen Monaten von hervorragenden Künstlern, Kabarettisten, Walking Acts und ihrem Können begeistern lassen.

An dieser Stelle ein herzliches DANKE – nicht nur an unsere Sponsoren, die uns finanziell unterstützten, sondern auch an alle fleißigen Helfer*innen, die in ihrer Freizeit mit viel Herzblut den Kultursommer am Laufen hielten.

Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten – ein kleiner Trost – der nächste Kultursommer kommt bestimmt, denn das Motto des dritten Kultursommers im Kompass-Europa-Zyklus steht schon fest - „Kompass Europa: westwärts“ nimmt uns im Jahr 2023 mit in die Kunst und Kultur unserer west- und nordwestlichen Nachbarn, der Benelux-Länder, Frankreich und des Vereinigten Königreichs (UK) sowie Irland. Seien Sie gespannt, was sich das Leitungsteam einfallen lässt um auch im nächsten Jahr einen unvergesslichen

Kultursommer zu gestalten.

 

Wir werden Sie bis Ende dieses Jahres auf der Homepage www.kultursommer-ger.de über das geplante Programm informieren.


 

Bis im nächsten Jahr!
Ihr Leitungsteam des KUSO Germersheim